Zugtreffpunkt Magdeburg: 25. Oktober 2014 Leipzig, Demonstration „Erinnern heißt kämpfen“

Leipzig 25.10.14

 

 

 

 

 

An diesem Samstag (25.10.2014) findet in Leipzig eine Demonstration in
Erinnerung an den von Neonazis ermordeten Kamal K. statt. Wir wollen als
Magdeburger Reisegruppe gemeinsam mit dem Zug nach Leipzig zur Demo fahren.

*Zugtreffpunkt: anfragen per Mail an ak-antifa@riseup.net*

Die Demonstration erinnert an Kamal K., der vor vier Jahren durch zwei
Neonazis vor dem Leipziger Hauptbahnhof ermordet wurde. Sie erinnert
daran, dass ein rassistisches Tatmotiv durch Ermittlungsbehörden und
einige Medien bis fast zum Schluss, aber auch durch das Gericht, nicht
in Betracht gezogen, nicht thematisiert oder komplett geleugnet worden
ist. Sie erinnert daran, dass es sich um keinen Einzelfall handelt: In
Leipzig wurden seit 1990 mindestens acht Menschen Todesopfer
rechts-motivierter Gewalt; hinzu kommen zwei Verdachtsfälle ? bundesweit
gab es seitdem 184 weitere Fälle.

Den kompletten Aufruf findet ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.